Wie teuer ist heiraten eigentlich?

Die weiteren Kosten entstehen durch die individuellen Wünsche bei der Hochzeit. Gerade bei der kirchlichen Trauung wünschen sich viele Paare traditionell ein weißes Brautkleid. Die Preise für einen Anzug und ein Brautkleid variieren stark, hierbei reicht die Spanne von unter 100 Euro bis hin zu mehreren tausend Euro, die meisten Kleider in einem Brautladen kosten ca. 1000-2000 Euro.

Die Kostenspanne der Eheringe variiert ebenfalls stark, dies hängt von dem Material der Ringe, so wie dem momentanen jeweiligen Materialpreis ab, gerade der Weißgoldpreis stieg die letzten Monate tendenziell. Bei Ringen in Weißgold beläuft sich der Preis für beide Ringe ab ca. 1000 Euro. Zudem benötigt die Braut einen Brautstrauß, die Kosten entstehen durch die gewünschten Blumen und der Größe des Straußes.

Um den „schönsten Tag im Leben“ perfekt zu machen, kann außerdem ein Besuch bei einem Frisör und einer Kosmetikerin angestrebt werden, in der Regel belaufen sich die Kosten auf ca. 60-120 Euro. Ein besonderer Kostenfaktor ist zudem die Feier nach dem Eheversprechen. Je nach Gästezahl muss eine geeignete Lokation angemietet und gegebenenfalls dekoriert werden.

Um für das leibliche Wohl der Gäste zu sorgen wird in der Regel Essen und Trinken geboten, in der Regel wird zusammen ca 20 Euro pro Gast gerechnet. Gegen Abend wird die Feier häufig musikalisch umrahmt je nach Wunsch kann dies durch einen Disc Jockey oder einer Band der Fall sein. Ein DJ kann bereits ab ca. 300 Euro engagiert werden, eine Band kann bis zu mehreren Tausend am Abend kosten.

Da die Kosten bei einer Hochzeit sehr unterschiedlich sein können, gibt es auch verschiedene Einsparmöglichkeiten und die Gäste versuchen durch ihre Hochzeitsgeschenke einen Teil der Kosten zurück zu geben. Daher werden nicht nur Geschenke ausgesucht, die das Paar gut für das eigenen zu Hause einsetzen kann und somit keine Ausgaben hat. Auch nicht ungewöhnlich sind Geldgeschenke zur Hochzeit. So kann man dem Hochzeitspaar Geld direkt schenken, was bei den hohen Kosten einer Hochzeit auch nicht komisch ankommt. Und auch Geldgeschenke lassen sich originell gestalten. So muss man nicht einfach ein Bündel Geldscheine überreichen sondern kann das Geldgeschenk an eine Aufgabe koppeln, die den Gästen noch etwas Belustigung bietet.

Private Anbieter sind häufig günstiger, so kann das Essen, die Frisur oder ein geeignetes Fahrzeug über Privatpersonen bezogen werden. Bei dem Brautkleid kann ebenfalls Geld gespart werden. Der Wiederverkaufswert von Hochzeitskleidern liegt weit unter dem Kaufbetrag, sowohl im Internet, in der Zeitung als auch in diversen Geschäften werden Second- Hand- Kleider angeboten.

Auch bei der Lokation kann bei der Hochzeit Geld gespart werden.Es muss nicht immer eine ausgefallene Räumlichkeit sein, auch aus „einfacheren“ Räumlichkeiten kann mit Dekoration ein romantisches und schönes Ambiente gestaltet werden.

Viele Aspekte spielen bei den Kosten einer Hochzeit eine Rolle. Jedoch kann man auch größere Geldbeträge bei der Trauung einsparen ohne auf etwas verzichten zu müssen. Falls man sich nicht sicher ist, ob das gesparte Geld reicht, kann man auch den Planer auf weddix nutzen, so steht man am Ende des Tages nicht vor einem Schuldenberg.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s